Der Lions Club Duisburg-Concordia ist der jüngste von insgesamt sieben Clubs in Duisburg. Seit der Gründung konnte der Club viele Langzeitprojekte fördern.

"Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen." sagt Peter Baaten, Geschäftsführer der Plettenberger Gesenkschmiede GmbH und Mitglied seit dem Gründungsjahr 2007.

Über die Lions Bewegung

Die Lions-Bewegung - 1917 in Illinois gegründet - hat sich über die ganze Welt verbreitet und umfasst heute rund 46.000 Clubs mit ca. 1,4 Millionen Mitgliedern in über 190 Ländern. In Deutschland zählten die ca. 1350 Lions Clubs am 1. Juli 2006 rund 45.000 Mitglieder, die sich sämtlich dem Lionsmotto "We serve" verschrieben haben.

Ziele und Grundsätze der Lions

Lions haben sich zum Ziel gesetzt, über ihre berufliche Interessen hinaus und in gegenseitiger Freundschaft

  • der Gemeinschaft zu dienen und die Grundsätze guten Bürgersinns zu befolgen,
  • aktiv für die soziale und kulturelle Entwicklung der Gesellschaft einzutreten und
  • einsatzfreudige Menschen zu bewegen, der Gemeinschaft zu dienen.

Sie tun das in der Erkenntnis, dass jedes Staatswesen nur in dem Maße dem Einzelnen dienen kann, wie der Einzelne bereit ist, sich für die Gemeinschaft einzusetzen. Daraus folgt, dass Lions-Mitglieder ständig zur kritischen Überprüfung ihres Standortes und zu der Verpflichtung aufgefordert sind, die sich aus den o.g. Zielen ergibt. Die Ziele der Lions basieren auf ethischen Grundsätzen, die 1917 formuliert wurden und die bis heute unverändert Bestand haben. Sie sind im Wesentlichen so zu verstehen:

  • Beruf, Würde und persönliche Intergrität zu wahren
  • Freundschaft als Ziel und nicht als Mittel zum Zweck zu üben
  • in Not geratenen Menschen uneigennützig zu helfen
  • behutsam in der Kritik und großzügig im Lob zu sein sowie
  • aufzubauen und nicht zu zerstören.

Lions müssen sich jederzeit an ihren Zielen und Grundsätzen messen lassen.

Aktivitäten des Lions Club Duisburg Concordia

Bildungslotsen für Duisburg

Bildungslotsen Duisburg e.V.

Der Verein Bildungslotsen für Duisburg e. V. möchte frühzeitig Kinder fördern und baut daher in Duisburg ein Netzwerk von ehrenamtlichen Bildungslotsen auf, die in Kooperation mit den Kindertageseinrichtungen Eltern und benachteiligte Kinder auf den Übergang in die Grundschule vorbereiten.

Mehr Informationen zu dem Verein Bildungslotsen für Duisburg erfahren Sie unter www.bildungslotsen-duisburg.de.

Duisburger Tafel

Der Lions Club sponsort ein Fahrzeug für die Duisburger Tafel

Gemeinsam mit den anderen Lions Clubs und Leo Clubs aus Duisburg haben wir uns an der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs für die Duisburger Tafel im Lionsjahr 2013/2014 beteiligt.

Wir helfen auch aktiv mit bei der Unterstützung von Flüchtlingen in Duisburg Rheinhausen.

Einstein Jugendzentrum in Neumühl

Ofju e.V. - ein Hauptprojekt der Lions in Duisburg

Das Projekt "Ofju. e.V." ist ebenfalls eines unserer Hauptprojekte, die wir nachhaltig unterstützen. Der Jugendtreff befindet sich in Neumühl. Unser Lions Club hat insgesamt 4 Container errichtet und finanziert. Diese Container bilden den Jugendtreff Einstein und sind somit Treffpunkt und Anlaufstelle für viele Jugendlichen. OfJu setzt sich schwerpunktmäßig für die Belange und Interessen von Jugendlichen ein und fördert sie aktiv durch eine niveauvolle Freizeitgestaltung. Neben Gesprächen, Sport, Kochen, Musik, Theater, Computerseminaren gibt es u. a. Projekte wie zum Beispiel Anti-Gewalt-Training und Angebote zur Suchtprävention.

Sprachcamps

Grenzenloses Lernen fördert Toleranz und stärkt Kompetenz

Gemeinsames Lernen überwindet geographische Grenzen und bringt Kinder unterschiedlicher Herkunftsländer sowie deren Eltern einander näher. "Eine mehr als erwünschte positive Nebenwirkung unserer Sprachcamps", betont Ingrid Brommundt. "Es geht um den Abbau von sprachlichen Barrieren. Dieser wiederum bewirkt indirekt ein besseres Verständnis für den jeweils anderen – und das auch im übertragenen Wortsinn", weiß das Lionsmitglied Ron Mendez-Morrain, der das zeitintensive Projekt bereits zum wiederholten Male mitbetreut hat.

Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren nutzten die unterrichtsfreie Zeit, um in einem Intensivkurs ihre Deutschkenntnisse interaktiv zu verbessern. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihre Wurzeln rund um den Globus. Die Kinder waren allesamt überaus motiviert, lernbereit und höflich. Auch ihre jeweiligen Eltern befürworteten das Angebot sehr. Sie hatten großes Interesse am Unterricht sowie an den Bildungsfortschritten ihres Nachwuchses.

Weitere Aktivitäten

  • Events und Spendensammlung
    Der Lions Club Duisburg Concordia veranstaltet regelmäßig gesellschaftliche Events und Aktivitäten, die vor allem dem Zweck dienen, Spenden zu sammeln, z.B. die Lions Musical-Dinner-Gala 2014, das Charity Golf-Turnier oder den Lions-sport-adventskalender.
  • Heroes
    Unser Lions-Club hat die Anschubfinanzierung für das Projekt "Heroes" geleistet.
  • Jugendaustausch
    Unser Club finanziert seit einigen Jahren den Jugendaustausch von Jugendlichen, die sich sozial engagieren und deren Eltern einen solchen Austausch selber nicht finanzieren können.
  • Klasse 2000
    Kinder fördern - Fit fürs Leben – Wir sind dabei - Stark und gesund in der Grundschule dafür steht das Unterrichtsprogramm Klasse 2000.
  • Sozialzentrum St. Peter in Hochfeld
    Der Lions Club Duisburg Concordia hat für die Sprachcamps des Sozialzentrums St. Peter für vier Laptops, einen Beamer und ein Whiteboard angeschafft. Für ausführliche Informationen besuchen Sie den Lions Club Duisburg Concordia.
Impressum